Bücher
Matthias Herrmann

Der Wachkomakasperl

›Der beste Schutz vor der Erkenntnis ist das Denken. Nichts hält einen so konsequent vom Verstehen der Welt ab, wie das Nachdenken darüber. Besonders, wenn es mit der seit der Kindheit erlernten Sprache erfolgt. Babylonische Verwirrung ist dann das Ergebnis. Sprachenfreies Nichtdenken wäre da hilfreicher. Und davon berichtet der Wachkomakasperl in seinen misosophischen Betrachtungen.‹
152 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)