Genre und Gemeinsinn, Hermann Kappelhoff
Bücher
Hermann Kappelhoff

Genre und Gemeinsinn

Lesen
Ausgehend von der These, dass der Sinn für das Gemeinschaftliche einer Gesellschaft abhängig ist von medialen Praktiken politischer Vergemeinschaftung, wird der Einsatz Hollywoods im 2. Weltkrieg untersucht. Es wird gezeigt, wie Hollywood auf die Krise der Demokratie im Krieg reagierte, indem es ein neues Genre generiert. Anhand einer Affekttheorie des Genrekinos wird das Verhältnis von Politik und Poetik im Begriff des Gemeinsinns neu figuriert.
728 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)