Bücher
Christine Eisel

In Sachen Amor gegen Justitia

Scheidungsanwältin Silvia Förster weiß ein Lied zu singen von Amors Irrtümern und deren Folgen. Engagiert und einfühlsam begleitet sie ihre Mandantinnen und Mandanten nach der Trennung. Zu ihren Alltagsfällen gehören Gerangel um die Kinder, erbitterter Streit über Aussteuergegenstände, Flucht vor Gewalt in der Ehe, Probleme mit den Schwiegereltern und ähnliche Trennungskatastrophen. Frisch verheiratete Paare oder alte Ehehasen, Männer oder Frauen, Beamte oder Hartz-4-Empfänger – so verschieden wie Silvias Mandanten sind auch deren Scheidungsgeschichten.

Die neun Fallgeschichten dieses Buchs stellen Scheidungsfälle aus der Sicht einer Insiderin des Rechtsbetriebs so dar, wie sie sich im „wirklichen Leben“ abspielen. Dabei stellt sich heraus, dass manchmal die Lösungen am besten sind, die nicht im Gesetz stehen.
180 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Verlag
110th

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)