Bücher
Anton Paulick

Der Akt der Schöpfung

In der Akt der Schöpfung setzt sich der Autor mit teilen der biblischen Schöpfungsgeschichte, dem tatsächlichen menschlichen Sein auseinander. Es werden widersprüchliche Sachverhalte aufgegriffen. Der Autor möchte dazu anregen, sich ein eigenes Bild über die biblische Schöpfung versus Evolution zu machen, und über Sachverhalte nachzudenken, welche im Zweifel weder zur biblischen Geschichte, noch zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen passen.
148 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)