Bücher
William Shakespeare

Perikles

Perikles, Prinz von Tyrus (engl. Pericles, Prince of Tyre) ist eine um 1607 entstandene Romanze von William Shakespeare und George Wilkins. König Antiochus von Antioch hat nach dem Tod seiner Frau seine Tochter zum Inzest verführt. Um die Schöne für sich zu behalten, stellt er jedem Freier, der um die Hand seiner Tochter anhält, ein Rätsel; wer das Rätsel nicht löst, wird hingerichtet. Schon viele Bewerber mussten auf diese Weise ihr Leben lassen, als Perikles, der Prinz von Tyrus, sich um die Tochter bewirbt und des Rätsels Lösung erkennt, nämlich dass Vater und Liebhaber identisch sind. Deshalb bekundet er gegenüber Antiochus: “Few love to hear the sins they love to act”, spricht aber die Lösung nicht aus, so dass er sein Leben verwirkt hat. Antiochus, erkennend, dass Pericles die richtige Antwort gefunden hat, gewährt ihm 40 Tage vor der Vollstreckung … (aus wikipedia.de)
91 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)