Liebe, wo bist du, Wilhelm Barbara
Bücher
Wilhelm Barbara

Liebe, wo bist du

Theo, als zweiter Sohn in der Nachkriegszeit in Deutschland geboren, wird von seinem Vater bereits bei der Geburt verhasst. Aufgewachsen unter den strengen Bedingungen, die diese Zeit mit sich bringt — rauer Ton, Wut und Hiebe seines Vaters, ohne Liebe, Anerkennung und Selbstvertrauen — sind Theos Kindheit und Jugend geprägt von Einsamkeit, Streit und Gewalt.
Umso älter er wird, desto mehr aber entwickelt sich Theo zu einem in der Gemeinde angesehenen Mitglied — doch immer noch träumt er von der großen Liebe und der Anerkennung, die ihm zuhause nie zu Teil wurden — bis diese Sehnsüchte eines Tages erhört werden.
Die Lebensgeschichte von Theo, dargebracht in Form von Gedichten und Reimen, ist die packende Erzählung über das Leben eines Mannes in der Zeit von 1937 bis heute.
30 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)