Bücher
Noah Levine

Gegen den Strom

«Der Buddha berührt nicht nur die Erde, sondern hebt auch die linke Faust…»
Ein Buch, dass Freiheit zeigt — ein Autor, der Freiheit lebt.

Buddha war ein Revolutionär! Seine Lehre war subversiv und aufrührerisch. Seine erleuchtete Sichtweise wandte sich gegen die Normen seiner Gesellschaft, in seinen Worten, gegen den Strom.

Noah Levine präsentiert in diesem Buch eine Einführung in diese Lehre und reichert diese mit persönlichen Erlebnissen, Übungen und geführten Meditationen an, die vom Leiden in die Freiheit führen. Noah sollte es wissen, denn die Meditation rettete ihn aus Kriminalität und Sucht und machte ihn zu einem Sprachrohr für eine neue Generation von Buddhisten, deren Meditation zwischen Punk Rock, Tattoo-Shop und sozialem Engagement stattfindet.
221 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011
Jahr der Veröffentlichung
2011
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)