Praxis Dr. Norden 20 – Arztroman, Patricia Vandenberg
Bücher
Patricia Vandenberg

Praxis Dr. Norden 20 – Arztroman

Sein Vater hat eine große Aufgabe übernommen: Dr. Daniel Norden leitet ab sofort die Behnisch-Klinik.
Das führt natürlich zu entscheidenden Veränderungen in seiner Praxis.
Wie gut, dass bereits seit einiger Zeit mit ihm gemeinsam sein vielversprechender Sohn Danny die Arztpraxis geleitet hat.
Jetzt wird es ernst für Danny, den Mädchenschwarm und allseits bewunderten jungen Mediziner.
Er ist nun für die Praxis allein verantwortlich — wobei zwischen der Klinik des Vaters und der Arztpraxis des Sohnes ein idealer Austausch besteht.

Die Praxis ist bestens etabliert, die Familie Dr. Norden startet in eine neue Epoche.

Privat ist Dr. Danny Norden dabei, sein großes Glück zu finden. Seine Freundin, die sehbehinderte, zauberhafte Tatjana, ist mehr und mehr zu seiner großen Liebe geworden.

Die neue Serie Praxis Dr. Norden ist prädestiniert, neben den Stammlesern der Erfolgsserie Dr. Norden auch viele jüngere Leserinnen und Leser hinzuzugewinnen.

Es fing gut an. Tatjana nahm die Hand ihres Mannes und legte sie auf ihre bettwarme Hüfte. Robbte auf seine Bettseite und drückte sich an ihn. Danny seufzte, ohne die Augen zu öffnen. “Bist du schon wach?” “Nein”, gurrte sie und knabberte an seinem Ohrläppchen. «Ich habe gerade einen heißen Traum.” Ihre Hand wanderte an seiner Seite hinab. Über die Wölbung seiner Hüfte und weiter nach unten. Da hörte sie es! Taps, taps, taps. “Mamaaaaaa. Ich hab Duast. Ich will Kakaooooooo.” Die Matratze wackelte. Eine Hand patschte in Tatjanas Gesicht. Im nächsten Moment plumpste ein Meter Mensch zwischen sie und ihren Mann. Ein hinreißendes, drei Jahre altes Kind. Warm vom Schlaf, innig geliebt.
85 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)