Martha Flüchtlingstochter, Erika Döbel
Erika Döbel

Martha Flüchtlingstochter

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Martha berichtet von ihrer Arbeit mit Flüchtlingen und von ihren Eltern, die sie oft im Pflegeheim besucht. Vierzig Jahre waren sie getrennt, doch auf ihre alten Tage, mit fast neunzig, kommen sie wieder zusammen und sind froh darüber.

Die Eltern hatten sich nach dem Zweiten Weltkrieg kennengelernt und eine Familie gegründet. Martha ist die älteste Tochter, ein Flüchtlingskind. Der Vater kommt aus Ostpreußen. Sie wächst in der Nachkriegszeit auf, erzählt von ihrer Kindheit und Jugend und den Veränderungen in der Familie. In Polen macht sie sich auf die Suche nach dem Haus ihres Vaters. Und sie sieht Ähnlichkeiten zwischen den Flüchtlingen damals und heute, deren Schicksale gar nicht so verschieden sind …
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
67 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)