Väter in der psychodynamischen Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen, Egon Garstick
Egon Garstick

Väter in der psychodynamischen Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Eine Psychotherapie ohne die Beteiligung beider Elternteile bringt die Kinder in belastende Loyalitätskonflikte. Auch ihre Väter müssen ihnen diesen speziellen Spiel— und Erfahrungsraum erlauben. Im Buch werden Familienkonstellationen mit verschiedenen «Vätertypen» und der Versuch, sie durch flexibles Vorgehen im Interesse des triadischen Entwicklungsraumes zu erreichen, vorgestellt. Die Auseinandersetzung mit den Vätertheorien von S. Freud, Lacan und Abelin ermöglicht Kinder— und Jugendpsychotherapeuten eine praxisorientierte Reflexion der Theorien über das «väterliche Prinzip».
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
195 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)