Ines Placzeck

Wenn das Seh(e)n-Sucht

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
„Was gibt es zu sehen,
wenn ich suche,
was suche ich,
um es zu sehen?
Sehe ich dass,
was es zu sein scheint
oder suche ich den Schein des Seins.
Lösche ich den Schein
und bleibe im Sein,
dann finde ich alles,
was das Sehen — sucht!“

Kein Genre inspiriert uns so sehr Gedanken, Gefühle und Erfahrungen in Bilder zu übersetzen wie die Lyrik. Der Reim vermag das Fließen und Rauschen des Baches besser darzustellen als bloße Beschreibung es je könnte. Auf diese Weise entstehen „Wortfotografien“, die mehr sind als aneinandergereihte Buchstaben.
Ines Placzeck hat solche Kunstwerke zu Papier gebracht und lässt den Farbenreichtum des Lebens vor dem inneren Auge lebendig werden: Tage voller Harmonie, in denen man nur zu sein braucht, Dankbarkeit für Erlebnisse, die uns voran tragen, und immer wieder die Liebe.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
47 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)