Bücher
Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt Classic 70 – Heimatroman

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.

«Toni, der Hüttenwirt» aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte — und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber — Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie “Wenn das Herz befiehlt”, “Tausche Brautkleid gegen Liebe” oder besonders auch «Irrgarten der Gefühle” sprechen für sich — denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.

Anna holte den heißen Apfelstrudel aus dem Backofen. Während sie ihn aufschnitt, saß Sebastian am Küchentisch und schaute ihr zu. «Willst du ein Stück?» “Naa!” brummte er. Anna überhörte den Unterton. «Dann frage deine Schwester, ob sie ein Stück will, Basti!” “Mmm!” Sebastian stand auf und ging zu seiner Schwester Franziska, die in ihrem Zimmer mit Puppen spielte. Bald darauf kamen beide Kinder in die Küche zurück. Anna hatte inzwischen drei Teller mit heißem Apfelstrudel und Rahm auf den Tisch gestellt. Franziska setzte sich und fing sofort an zu essen. Sebastian zögerte etwas, dann aß er auch. Toni kam herein. Er griff sich einen Teller und aß im Stehen. Die Terrasse war voller Hüttengäste, so daß Toni nur wenig Zeit hatte. «Warum bist du heute so brummig, Basti? Ist dir eine Laus über die Leber gelaufen?” fragte Toni. Sebastian schüttelte den Kopf.
110 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)