Atlan 13: Alarm in der Zentralbank, Hans Kneifel
Bücher
Hans Kneifel

Atlan 13: Alarm in der Zentralbank

Die USO-Spezialisten als Einbrecher — ein Anti weiß zuviel

Auf der Erde und den übrigen Welten des Solaren Imperiums der Menschheit schreibt man Ende Oktober des Jahres 2407.
Oberstleutnant Ronald Tekener und Major Sinclair M. Kennon alias Rabal Tradino, die beiden berühmten USO-Spezialisten, haben binnen kurzer Zeit eine ganze Anzahl gefährlicher Situationen bravourös gemeistert. Sie stellten sich dem solaren Gericht, dem Mordkommando der Condos Vasac — und sie überlisteten auf dem Medo-Planeten Tahun den Agenten der CV-Lenkzentrale.
Die beiden Asse der USO haben sich sozusagen doppelt rehabilitiert und ihre Verbindung zur Condos Vasac nicht verloren.
Lordadmiral Atlan, dem USO-Chef, kann das nur recht sein. Er kann die beiden Männer weiterhin im Rahmen der Einsickerungstaktik verwenden und sie mit der Suche nach der mysteriösen CV-Lenkzentrale betrauen.
Tekener und Kennon werden informiert und mit der MARS QUEEN auf die Reise geschickt. Sie sehen ein totes Monstrum, sie nehmen Kontakt mit dem neuen CV-Chef von Lepso auf — und sie verursachen den ALARM IN DER ZENTRALBANK …
113 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)