Willem Middelkoop,Wolfgang Wurbs

Der grosse Neustart

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Der Punkt, an dem eine Umkehr noch möglich war, ist längst überschritten. Ein Neustart des Globalen Finanzsystems ist unausweichlich. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: einen weit im Voraus geplanten Neustart oder einen Neustart, der auf eine Währungskrise folgt.
Um den Dollar zu retten, wird die US-Regierung alles in ihrer Macht Stehende tun, um ihn in den Mittelpunkt des neuen Finanzsystems zu stellen, bevor es zu einer Vertrauenskrise kommt. Doch wie stehen die Regierungen von China und Russland zu diesen Plänen? Und welche Rolle wird Gold im neuen Finanzsystem spielen?
»Das Buch von Middelkoop hat mich sofort in den Bann gezogen. Niemand vor Middelkoop hat bislang die Krankheiten unseres Geld- und Finanzsystems und damit die Wurzeln der Krise so messerscharf analysiert. Schonungslos führt uns der Autor vor Augen, dass es hier zwangsläufig zu einem radikalen Umdenken undeinem großen Neustart kommen muss.«
Prof. Dr. Max Otte, Wirtschaftsexperte und Gründer des IFVE Institut fürVermögensentwicklung
»Wer mehr über den drohenden Zusammenbruch des Finanzkartenhauses und die schützende Rolle des Goldes erfahren möchte, sollte dieses Buch lesen. So viel Hintergrundwissen über die aktuelle Misere ist sonst kaum zu finden.«
Dimitri Speck, Seasonax, Autor des Buches Geheime Goldpolitik
»Willem Middelkoop erzählt in diesem Buch eine unglaublich spannende Story. Im Gegensatz zu anderen spannenden Geschichten ist diese aber wahr und geht uns alle an!«
Veit Etzold, Spiegel-Bestseller-Autor und Storytelling-Experte
»Nur Wenige werden jemals unser Geldsystem verstehen. Seinen Auswirkungen wird sich allerdings niemand entziehen können. Der Glaube, dass sich mit Gelddruckerei irgendetwas ›retten‹ lässt, bleibt aber eine Illusion – wie das Geld selbst. Dieses Buch gibt wichtige und wertvolle Hinweise, damit der Leser am Ende nicht vollends als Depp und ohne ›Geld‹ dasteht!«
Frank Meyer, ntv-Moderator, -kommentator und Kolumnist
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
344 Druckseiten

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)