Orientierungen für den Deutschunterricht, Herausgegeben von Ursula Esterl und Werner Wintersteiner
Bücher
Herausgegeben von Ursula Esterl und Werner Wintersteiner

Orientierungen für den Deutschunterricht

Was ist die ide und was kann ich mir davon erwarten? — Jetzt die Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule kennenlernen!

Diese besondere ide-Sonderausgabe vereint ausgewählte Beiträge aus unterschiedlichen Themenheften der Jahre 2013 bis 2016, die die Vielfalt der Zeitschrift aufzeigen und zum Weiterlesen im jeweiligen Heft einladen sollen. Die ide versteht sich als Fachmedium für DeutschlehrerInnen und FachdidaktikerInnen, wobei die einzelnen Themenhefte ein breites Spektrum umfassen, aber vor allem relevant für die Praxis des Deutschunterrichts sein sollen. Aus den Abschnitten 'Wissen, Lernen, Identität', 'Partizipatives, fächerübergreifendes, ästhetisches Lernen' und 'Literale Praxis von Jugendlichen' werden spannende Artikel vorgestellt.

AUS DEM INHALT

Wissen, Lernen, Identität
Martin G.Weiss & Werner Wintersteiner (2015): Wissen und Macht, Wissen und Widerstand. Welches Wissen für wen?
Georg Gombos (2015): Die Gegenwart ist mehrsprachig — die Zukunft auch! Mehrsprachigkeit als Herausforderung für Gesellschaft, Institutionen und Individuen
Stefan Krammer (2013): Ich bin ich bin ich… Identitätskonzepte in den Sozial-, Kultur— und Literaturwissenschaften

Partizipatives, fächerübergreifendes, ästhetisches Lernen
Marlies Breuss (2014): Wie Projekt(e) und Projektunterricht Schule machten. Einige Begriffe und ihr Wandel
Ursula Esterl & Stefanie Petelin (2013): «Es wird so viel über Musik gesprochen …» Musik im Deutschunterricht
Hajnalka Nagy (2015): ErinnerungsORT Schule. Erinnern im sozialen, kulturellen und bildungspolitischen Wandel

Literale Praxis von Jugendlichen
Gerd Bräuer (2013): Mit authentischen Lernarrangements Schreib— und Lesekompetenz nachhaltig verzahnen
Gunther Kress (2013): Texte als Spiegel sozialer Beziehungen. Ein sozialsemiotischer Zugang
Madeleine Strauss (2016): Der Sachtext im fächerübergreifenden Unterricht. Eine verkannte Textsorte
201 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)