U.S. Marshal Bill Logan, Band 35: Gefährliche Erbschaft, Pete Hackett
Bücher
Pete Hackett

U.S. Marshal Bill Logan, Band 35: Gefährliche Erbschaft

Auf Calem Garretsons Ranch herrscht Unruhe. Ein junger Bursche, Grat Clinton, behauptet, einen Erbanspruch zu haben, weil er auch ein Sohn des Ranchbesitzers wäre. Ein handfester Streit enfacht und eskaliert. Der junge Clinton wird öffentlich ausgepeitscht und vom Land gejagt. Wenige Tage später geschieht ein Unfall. Eine große Herde Garretsons dreht durch und tötet mehrere Cowboys. Calem Garretson ist überzeugt davon, dass Grat Clinton dahinter steckt. Die U.S.-Marshals Logan und Hawk werden gerufen. Können sie die wirren Umstände aufdecken und die wahren Schuldigen entlarven? U.S. Marshal Bill Logan Band 35 Gefährliche Erbschaft Western von Pete Hackett U.S. Marshal Bill Logan — die neue Western-Romanserie von Bestseller-Autor Pete Hackett! Abgeschlossene Romane aus einer erbarmungslosen Zeit über einen einsamen Kämpfer für das Recht. Über den Autor Unter dem Pseudonym Pete Hackett verbirgt sich der Schriftsteller Peter Haberl. Er schreibt Romane über die Pionierzeit des amerikanischen Westens, denen eine archaische Kraft innewohnt, wie sie sonst nur dem jungen G.F.Unger eigen war — eisenhart und bleihaltig. Seit langem ist es nicht mehr gelungen, diese Epoche in ihrer epischen Breite so mitreißend und authentisch darzustellen. Mit einer Gesamtauflage von über zwei Millionen Exemplaren ist Pete Hackett (alias Peter Haberl) einer der erfolgreichsten lebenden Western-Autoren. Für den Bastei-Verlag schrieb er unter dem Pseudonym William Scott die Serie “Texas-Marshal” und zahlreiche andere Romane. Ex-Bastei-Cheflektor Peter Thannisch: «Pete Hackett ist ein Phänomen, das ich gern mit dem jungen G.F. Unger vergleiche. Seine Western sind mannhaft und von edler Gesinnung.” Hackett ist auch Verfasser der neuen Serie «Der Kopfgeldjäger”. Sie erscheint exklusiv als E-book bei CassiopeiaPress. Ein CassiopeiaPress E-Book «Für mich bist du ein niederträchtiger und dreckiger Lügner, Clinton”, grollte der Bass Calem Garretsons. Die Brauen des Ranchbosses hatten sich über der Nasenwurzel drohend zusammengeschoben und bildeten nur noch einen grauen, durchgehenden Strich. Der Blick Garretsons versprach Unheil. Die Atmosphäre im Ranch Office war angespannt, fast explosiv. Calem Garretson fuhr grimmig fort: «Verschwinde von der Rainbow Ranch, Clinton, oder ich lasse dich von meinen Männern über den Wolf Creek bis hinunter zum Canadian prügeln. Aber dann wirst du die Stunde, in der du dich zu mir gewagt hast, um von mir Geld zu verlangen, für den Rest deines schäbigen Lebens bereuen.” «Des schäbigen Lebens, das ich dir zu verdanken habe, Garretson!”, fauchte Grat Clinton. «Zur Hölle mit dir! Du bist mein Vater, und deshalb…” “Jag den Narren von der Ranch, Parker!”, stieß Calem Garretson düster hervor. «Und verleidet ihm das Wiederkommen für alle Zeiten.” Parker Riggs, der Vormann der Rainbow Ranch, stieß sich von der Wand ab, an der gelehnt und dem Gespräch zwischen seinem Boss und Grat Clinton gelauscht hatte. Clinton war gekommen, um Geld von Garretson zu verlangen, einen Erbausgleich, auf den er als angeblich unehelicher Sohn Calem Garretsons einen Anspruch zu haben glaubte.
111 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)