Hannibal und Fatzke jagen die Geschmacksdiebe, Antonie Linden
Antonie Linden

Hannibal und Fatzke jagen die Geschmacksdiebe

123 Druckseiten
Hannibal und Fatzke – die genialen «bärenstarken Nasen» – sind keine Menschen, aber mit menschlichen Eigenheiten, kleinen Fehlern und Gefühlen ausgestattet. Sie sind gewitzt und neugierig, verfressen und schläfrig – und sehr hartnäckig. Sie sind fantastisch, gute Freunde, Helfer in der Not, unsichtbar, haben keine Geldsorgen, sind Helden und international vernetzt. Hannibal und Fatzke erhalten den Auftrag, sich in Istanbul näher umzusehen. Dort angekommen bestätigt sich ein Verdacht: Ein angesehener und alteingesessener Ladenbesitzer wird unter Druck gesetzt, sein Haus zu verkaufen. Die ganze Familie samt Anhang – Motorradfahrende Großmutter, zwei Kinder, ein deutscher Schulfreund und ein weltläufiger Straßenbahnfahrer – wehrt sich, wirkungsvoll unterstützt von Hannibal und Fatzke. Hauptschauplatz in der viele-Millionen-Stadt Istanbul ist das Galata-Viertel, wo die Kulturen des Westens und des Osten miteinander leben. Die Spurensuche führt uns zu den schönsten Plätzen Istanbuls – durch die Basare, über den Fischmarkt und auf den Bosporus bis hin zum Schwarzen Meer. Wir erfahren viel über die türkische Küche, essen in einem ehemaligen Gefängnis und jagen und schnüffeln nach N'ÄHRO, dem Stinkenden.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)