Bücher
Nicolas Scheerbarth

Ausgesperrt

Das ist der Beweis, dass ein Tatort auch erotisch sein kann, wenn Nicolas Scheerbarth Regie führt. Der Atem hält an, wenn seine Protagonistin Lucie durch die nächtliche Stadt irrt, “nackt, gehetzt und ausgeliefert”.
Die Spannung setzt gleich zu Beginn ein: «Jetzt war Lucie alles egal. Sie rannte los, ließ ihre Brüste hüpfen, wie sie wollten. Kalter Schweiß bedeckte ihren Körper. Doch sie fror nicht. Zu fest hatte die glühende Panik sie im Griff. Nur diesen Durchgang erreichen! Sich im Schatten verbergen und hoffen, dass ihre blasse, in der Dunkelheit hell leuchtende Haut sie nicht verriet…»
Nicolas Scheerbarth hat sich von dem Erlebnis einer Freundin inspirieren lassen.
24 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020
Jahr der Veröffentlichung
2020
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)