Goldrausch, Hans Heidsieck
Bücher
Hans Heidsieck

Goldrausch

Im südlichen Brasilien liegt das sumpfige, undurchdringliche Urwald- und Buschgebiet des Mato Grosso. Dort wurde überraschend Gold gefunden, und sogleich machen sich allerlei abenteuerliche und zwielichtige Gestalten auf den Weg in die Wildnis, um das schnelle Glück zu finden. Barreto, der Aufkäufer des Gold-Landes tief im Mato Grosso, ist selbst nicht vom Goldrausch erfasst. Er versucht mit eiserner Energie, die Ordnung aufrechtzuerhalten und die Unruheherde einzudämmen. Da jedoch wird sein Bruder Emilio heimtückisch ermordet. Barreto zieht zur Aufklärung den Kommissar Braun hinzu. Es beginnt ein aufregender Wirbel voll drückend heißer Spannung einerseits und kühler und scharfsinniger Überlegung und Kombination andererseits. Und dann spielt da noch die Liebe eine nicht ganz unbedeutende Rolle … Harry Hoff (alias Hans Heidsieck) ist mit „Gold-Rausch" ein exotischer Krimi gelungen, der den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in seinem Bann hält.
202 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)