Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 108: Die Wüste des Todes

So gut wie tot! — Agenten der Abteilung III auf den Spuren der Antis!

Das Blaue System, Arkons alter und Terras neuer Gegner, hat bedingungslos kapitulieren müssen, nachdem die Raumstationen zerstört wurden, die die Energien zur Aufrechterhaltung des gewaltigen Schutzschirms lieferten.
Ihres Schutzes beraubt, werden die Akonen schon um der reinen Selbsterhaltung willen in Zukunft Frieden halten — das ist gewiß!
Ebenso gewiß ist aber auch, daß Perry Rhodan und seine Leute — ebenso wie Atlan — auf Grund des turbulenten Geschehens der letzten Zeit den “Antis” zu wenig Beachtung schenkten.
Und so erhielten die Antis, die Diener des in der Galaxis fast überall verbreiteten Báalol-Kultes, die Chance, ungestört ihren Zehnjahresplan anlaufen zu lassen — einen Zehnjahresplan des Schreckens!
Welche furchtbaren Konsequenzen dieser Plan für die Menschheit und andere galaktische Intelligenzen haben soll — davon erhalten die auf dem Planeten Lepso eingesetzten Agenten der Abteilung III einen erstem Einblick, als sie in DIE WÜSTE DES TODES vordringen…
116 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)