Martin Gertler

Forschen

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Diese Einführung in die Grundlagen des Forschens, die Prinzipien des wissenschaftlichen Arbeitens und des empirischen Vorgehens liegt inzwischen in der 6. Auflage vor.Das E-Book unterscheidet sich von anderen Einführungen vor allem dadurch, dass der Verfasser die Notwendigkeit einer zielführend angelegten Forschungsfrage in den Mittelpunkt stellt und darlegt, wie man sie entwickelt. Kein Forschen ohne Forschungsfrage!Wie es für das Autofahren noch längst nicht hinreichend ist, die Bedienung der Blinker und Schaltung und Lenkung des Fahrzeugs zu kennen, um mit solchem Einzelwissen ein Ziel ansteuern zu können, ist es auch mit dem Forschen: Erst wenn das Ziel klar ist, nämlich mit Hilfe einer wissenschaftlichen Vorgehensweise untersuchend einer Problemlösung näher zu kommen, entsteht das Verständnis für den passenden Weg und die dazu benötigten Instrumente.
Im Unterschied zu anderen Grundlagenbüchern wird hier auch zwischen den Zielsetzungen wissenschaftlicher Arbeiten und den Zielinteressen praktischer Aufgabenstellungen unterschieden. Es wird ein passender Weg skizziert, wie man beiden gerecht werden kann.
Ferner werden Anregungen gegeben, auf welche typischen Anforderungen der Prüfungsordnungen die Studierenden achten müssen, welche Bewertungskriterien angelegt werden und wie mit passenden Lehr— und Lernformen eine forschende Haltung gefördert werden kann.
Ergänzend wird dargelegt, wie die akademischen Grade richtig zu führen sind.
Dieses E-Book erscheint in der Schriftenreihe zur humanistischen Kommunikationsforschung, in der auch Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlern — Absolventen und Studierenden — zur Publikation gelangen.
Es bietet Arbeitsfragen für das persönliche Vertiefen an und ist auch als ergänzendes Skript zu Einführungs-, Auffrischungs— und Vertiefungskursen nutzbar.
6., erweiterte Auflage (März 2016)
Zum Autor:
Martin Gertler ist Professor an der RFH Köln und lehrt dort Kommunikations— und Medienwissenschaft. Er forscht zu medienethischen Fragestellungen und begleitet Promotionsvorhaben in der Graduate School der UvH in Utrecht. Zudem bietet er einen kostenlosen Online-Kurs “Forschen lernen” unter forschenlernen.jetzt an.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
89 Druckseiten

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)