Herta Nagl-Docekal

Innere Freiheit

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
<!doctype html public «-//w3c//dtd html 4.0 transitional//en»> http-equiv=content-type content="text/html; charset=iso-8859–1"> Postmetaphysical social philosophy is characterized by a contractualist constraint of morality. By returning to Kant and Hegel, this volume reveals how postmetaphysical morality has masked the duty to cultivate listening and a notion of “true love” that is of relevance to modern sexual relationships. It also rethinks the relationships between morality, law, and religion without equating reason and secular thinking.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
428 Druckseiten

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)