Bücher
Ute Schlotterbeck

Indianer

Heilige Männer, die sich mit Hilfe bewusstseinsverändernder Pilze und Kakteen farbenprächtigen Visionen hingeben, um einen krankheitsauslösenden Dämon aufzuspüren. Ein geheimnisvoller prähistorischer Indianerstamm, der neben seinen Siedlungen in den steilen Canyonwänden vor allem eine merkwürdige mystische Atmosphäre und viele ungelöste Rätsel hinterlassen hat. Riesige Bilder, Linien und Flächen im trockenen Pampa-Boden Perus über deren Sinn und Zweck bis heute spekuliert wird…

Die Kulturen der Indianer — sowohl nord-, als auch südamerikanische — sind voller Riten, Mythen und Rätsel, die uns bis heute beschäftigen. Manche davon werden aber vielleicht für immer ungeklärt bleiben. Denn mit dem langsamen Aussterben der Indianer verschwindet auch ihre Kultur und ihr traditionelles Wissen…
54 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)