Perry Rhodan 2155: Zebucks Hort, Arndt Ellmer
Bücher
Arndt Ellmer

Perry Rhodan 2155: Zebucks Hort

Angriff auf das Trapitz-System — Terraner und Arkoniden in der Offensive
Auf den von Menschen bewohnten Planeten der Milchstraße schreibt man den März des Jahres 1312 Neuer Galaktischer Zeitrechnung — dies entspricht dem März 4899 alter Zeitrechnung. Nach erbitterten Kämpfen konnte die bedrohende Situation für die Terraner und ihre Verbündeten beseitigt werden. In absehbarer Zeit ist keine Vernichtung der Erde und anderer Welten zu befürchten.
Am Sternenfenster, dem Durchgangstor zum feindlichen Reich Tradom, haben Terraner, Arkoniden und Posbis die Raumschlacht gegen die gegnerischen Flotten gewinnen können. Das Tor, mit dessen Hilfe man die Entfernung von unvorstellbaren 388 Millionen Lichtjahren praktisch in Nullzeit überwinden kann, ist nun in der Hand der Milchstraßenbewohner.
Gleichzeitig gelang der Vorstoß auf “die andere Seite”. Das Trapitz-System konnte dabei als wichtige Zentralstelle im Machtgebiet des Reiches Tradom erkannt werden. Nach einer ersten Attacke gegen die Tributschmiede wollen die Terraner nun den großen Angriff wagen.
Es kommt zu einem Waffengang von gigantischen Ausmaßen. Ziel der Attacke ist dabei ZEBUCKS HORT…
113 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)