Bücher
Clark Darlton

Perry Rhodan 324: Im Nichts gestrandet

Die Zeitpolizei überfällt OLD MAN — und Mausbiber Gucky springt ins große Abenteuer

Alles verlief, relativ gesehen, reibungslos in Magellan — zu reibungslos vielleicht!
Die Gurrad-Freischärler wurden zu Verbündeten der Terraner, die Kristallagenten wurden binnen kurzem ausgeschaltet und selbst die Generäle und die Perlians verschwanden nach der Eroberung der Kristall— und der Programmierungswelten von der Bildfläche.
Und doch haben Perry Rhodans Terraner trotz ihrer schnell errungenen, durchschlagenden Erfolge keinen Grund zum Triumphieren. Denn der “Schwingungsalarm”, der durch das Versagen der Perlians und durch die Vernichtung der Kristallagenten ausgelöst wurde, ruft einen neuen Gegner auf den Plan — einen Gegner, mit unheimlichen Machtmitteln ausgerüstet und damit beauftragt, eine Strafexpedition zu unternehmen.
Am 22. 12. 2435 irdischer Zeitrechnung wird Schwingungswächter Tro Khon durch den Hyperalarm aus seinem 31 Jahre währenden lebenserhaltenden Tiefschlaf geweckt. Tro Khon aktiviert seinen Dolan, ein künstliches Lebewesen, das dem Schwingungswächter als Raumschiff dient, und begibt sich in den Einsatz.
Tro Khons Auftrag ist klar umrissen. Er soll die terranischen “Zeitverbrecher” stellen und zur Verantwortung ziehen. Doch schon nach dem ersten Gefecht muß der Zeitpolizist erkennen, daß die Terraner stärker sind, als er ursprünglich erwartete.
Am 4. 1. 2436 nimmt Tro Khon den Kampf erneut auf. Seine Aktion gilt jedoch nicht der terranischen Flotte, sondern dem Riesenroboter OLD MAN…
117 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)