Medizinische Betreuung der deutschen Kolonisten in Russland, Albert Obholz
Albert Obholz

Medizinische Betreuung der deutschen Kolonisten in Russland

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Anschaulich beschreibt Albert Obholz den Werdegang der wissenschaftlichen Medizin und die Anfänge der höheren medizinischen Ausbildung in Russland. Dabei wird die aktive Mitwirkung der Deutschen in der Entwicklung aller Gebiete der Medizin deutlich.
Über 200 Jahre lang wurde die Ausbildung der Ärzte sowie die staatlich organisierte medizinische Betreuung ausschließlich von Ausländern bestritten, von denen die meisten aus Deutschland und dem Baltikum kamen. Ausführlich dargelegt wird die Entwicklung der Ärzte— und Apothekenversorgung in den deutschen Kolonien des Wolgagebiets und Südrusslands.
Ergänzt werden die geschichtlichen Schilderungen durch die Biografien zahlreicher praktizierender Ärzte, Medizin-Dozenten und Gelehrter, die im Wolgagebiet und im Süden Russlands geboren wurden.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
386 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)