Jan Seibert

Die Piratenpartei

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Alles ist gratis, keiner braucht mehr zu arbeiten und man kann sich ganztägig dem Raubkopieren hingeben, während man straffrei Drogen konsumiert. So stellen sich viele die -Piratenwelt vor. Die Piraten werden als Hype und Spaß-Partei wahrgenommen, die nun zum Entsetzen vieler Politiker und Bürger angeblich ohne Programm die Parlamente entert. Doch es lohnt, sich genauer mit den Themen und vor allem der Struktur der Piratenpartei zu beschäftigen.

Sowohl ein großer Teil der Politiker als auch der Gesellschaft verschließt bewusst oder unbewusst die Augen vor dem, was die Piraten aufbauen, und verkennen den Aktivismus, der die Partei zu einer bedeutenden Größe gemacht hat. Manche Vorschläge der Piraten mögen gewöhnungsbedürftig, vielleicht sogar anarchistisch erscheinen. Doch niemand darf sich wundern, dass solche Forderungen erhoben werden und dass die Piratenpartei auch noch auf so viel Zuspruch stößt. Dafür hat die Politik besonders in den vergangenen Jahren gesorgt.

Dieses Buch beschäftigt sich erstmals umfassend mit der Geschichte und Herkunft der Piratenpartei, ihren Forderungen und ihrem Programm — aber auch mit ihren internen Auseinandersetzungen und Querelen.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
518 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)