Bücher
Oscar Wilde

Oscar Wilde: Aufsätze

Diese Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Die Seele des Menschen unter dem Sozialismus ist ein Essay von Oscar Wilde mit einer libertär-sozialistischen Weltsicht, die auf ästhetischen Idealen statt auf ökonomischen Theorien beruht. Die Sozialisierung des Privateigentums sei nur ein Schritt auf dem Weg des eigentlichen Ziels des Sozialismus: die Verwirklichung des Individualismus.

Oscar Wilde (1854–1900) war ein irischer Schriftsteller, der sich nach Schulzeit und Studium in Dublin und Oxford in London niederließ. Als Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker wurde er zu einem der bekanntesten und — im Viktorianischen Großbritannien — auch umstrittensten Schriftsteller seiner Zeit.

Inhalt:

Der Sozialismus und die Seele des Menschen

Aus dem Zuchthaus zu Reading

Aesthetisches Manifest

Zwei Gespräche von der Kunst und vom Leben
247 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)