Perry Rhodan 1323: PALADIN VI, H.G. Ewers
Bücher
H.G. Ewers

Perry Rhodan 1323: PALADIN VI

Lesen
108 Druckseiten
Ein Gegner wird zum Freund — der Sotho setzt auf die falsche Karte

Man schreibt in der Milchstraße das Jahr 446 NGZ, was dem Jahr 4033 alter Zeitrechnung entspricht. Einige spektakuläre Ereignisse der letzten Wochen und Monate haben in der Menschheitsgalaxis zu weit reichenden Konsequenzen geführt.
Das Regime des Permanenten Konflikts, getragen von den Raumschiffen und Kriegern aus der Mächtigkeitsballung Estartu, hat erste Schläge hinnehmen müssen. Dass sich das die Angehörigen des Kriegerkultes nicht gefallen lassen werden, ist nachvollziehbar — und sie verhalten sich entsprechend.
Aktuelles Beispiel: Der Austritt der Haluter aus dem Galaktikum konnte natürlich nicht ohne Konsequenzen bleiben. Damit haben aber die schwarzhäutigen Riesen auch gerechnet. Ihre Rebellion sollte Reaktionen auslösen.
Der Sotho bläst nun konsequenterweise zum großen Angriff auf die Heimatwelt der Haluter. Die Armee der Kodextreuen landet befehlsgemäß. Doch was dieser Invasionsarmee letztlich widerfährt, liegt so gar nicht im Sinne Sotho Tyg Ians.
Seinen Truppen wird eine verheerende Niederlage beschert. Der Sotho wird von den Ereignissen total überrascht — und das gilt auch im folgenden Fall von PALADIN VI …
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)