Bücher
Karl May

Der Bonapartenschuster

Ein Junge wächst bei einem Schuster auf, weil seine Mutter, eine Französin, früh stirbt. Aus diesem Grunde wird er “Bonapartenschuster” genannt. Jahre später möchte Wilhelm die Tochter des Bonapartenschusters, Bertha, heiraten. Sein Vater drängt ihn jedoch, eine andere zu heiraten. Wilhelm entscheidet sich für Bertha und wird von seinem Vater daraufhin verstoßen. Was er nicht weiß: Sein Vater wird erpresst…
“Der Bonapartenschuster” ist eine Kurzgeschichte. Sie wurde bereits in “Aus dunklem Tann” (Band 43 der Gesammelten Werke) veröffentlicht.
26 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)