Johanna. Die Vergewaltigung meines Lebens, Franziska Latuch
Bücher
Franziska Latuch

Johanna. Die Vergewaltigung meines Lebens

Sommer 1999, Johanna ist auf Grund eines Alkoholentzuges in stationärer Behandlung. Um alles, was bisher in ihrem Leben geschehen ist, verarbeiten zu können, hat sie sich entschlossen, ein Buch darüber zu schreiben. Dieses Buch ist für alle Frauen gedacht, die in ihrem Leben geschlagen, missbraucht und gequält worden sind. Vielleicht hilft es den Frauen zu wissen, dass sie mit ihrem Schmerz nicht alleine sind. Eventuell werden einige Opfer Gemeinsamkeiten feststellen. Es ist ganz einfach ihre Geschichte.
351 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)