Studer Heiri in Vietnam, Kurt Tschan
Kurt Tschan

Studer Heiri in Vietnam

287 Druckseiten
Deppert Sepp ist in Vietnam verhaftet worden. Er wird beschuldigt, ein Mädchen missbraucht zu haben. Seine Rückführung stellt Studer Heiri vor heikle Probleme. Immer wieder entwischt Sepp, ehe er auf offener Strasse erschossen wird.

Die Suche nach den Tätern führt Heiri auf die Spur einer Schlepperbande, die im Grenzgebiet zwischen Laos, China und Vietnam agiert. Unterstützt wird Heiri von Sam, der für die Kinderschutzorganisation Small Hands arbeitet. Rasch stellt sich heraus, dass sich Sepp an dem Mädchen nicht vergriffen hat. Er war schwul, Sam sein Freund. Sepp hatte Sam lediglich geholfen, das Mädchen in Sicherheit zu bringen.

Die Vorstellung, dass es ein Kranzschwinger mit Männern trieb, macht Heiri zu schaffen. Er hat sich seinen ersten Auslandseinsatz als Mitglied des Spezialkommandos Ilfis anders vorgestellt. Ein schwuler Schwinger passt nicht in die heile Welt der Bösen, die in der Schweiz lebendiges Brauchtum sind und wie Helden verehrt werden.

Zu allem Übel ist auch ein ranghoher Schweizer Politiker in den Missbrauch von Kindern in Vietnam verwickelt. Immer wieder versucht Heiri, seinen vietnamesischen Aufpassern zu entkommen und die Täter zu bestrafen. Das Volkskomitee funkt ihm aber regelmässig dazwischen und erweist sich als äusserst effektiv, wenn es darum geht, nicht genehme Wahrheiten auszublenden. So hart Heiri sein Brot in Vietnam verdienen muss, so süss ist Cai, die er auf dem Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt kennenlernt. Sie stammt aus einer einflussreichen kommunistischen Familie und hilft ihm mehr als einmal aus der Patsche.

Heiri, von Beruf Primarschullehrer, lebt in Trachselwald im Emmental. Er liebt Rösti mit rääsem Emmentaler Käse. Der erfolgreiche Kranzschwinger lebt zwei Existenzen. Zum einen ist er der fürsorgliche Lehrer, der mit seiner Freundin Vreni auf ihrem Hof lebt. Zum anderen ist er Agent der Eidgenossenschaft und im Ernstfall auf sich alleine angewiesen. Als neutrales Land gelten für die Schweiz besondere Regeln.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)