Butler Parker Classic 28 – Kriminalroman, Günter Dönges
Bücher
Günter Dönges

Butler Parker Classic 28 – Kriminalroman

Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil. Er wird von Verbrechern gerne unterschätzt und das hat meist unangenehme Folgen. Der Regenschirm ist sein Markenzeichen, mit dem auch seine Gegner öfters mal Bekanntschaft machen. Diese Krimis haben eine besondere Art ihre Leser zu unterhalten. Diesen Titel gibt es nur als E-Book.

Erst hinter dem Trafalgar Square bemerkte Josuah Parker, daß er hartnäckig verfolgt wurde. Dichter Nebel stand wie gezupfte Watte um ihn her. Von der nahen Themse war das klagende Tüten der Dampfer zu hören. Es roch penetrant nach Rauch, nach Motorgasen, nach Feuer und nach fauligem Wasser. Parker machte das nichts aus. Ja, er freute sich sogar, endlich wieder mal in London zu sein. Es paßte ihm nur nicht, daß er verfolgt wurde. Er wollte die Tage und Wochen in London ruhig und friedlich verbringen. Mit Gangstern aller Art hatte er sich drüben in den Staaten genug herumgeschlagen. Parker kam von Soho. Er hatte dort einige Lokale und Antiquitätengeschäfte besucht. Er hatte einige Andenken erstanden und den typischen Geruch von London in sich hineingeschnuppert. Nun war er auf dem Weg zurück ins Hotel. Doch hinter ihm bewegten sich zumindest zwei Gestalten, die er im dichten Nebel kaum ausmachen konnte. Warum sie ihm folgten, wußte er nicht. Parker hatte sich in Soho würdig und mit Haltung bewegt. Er hatte keinem Menschen auf die Füße getreten und es genossen, nicht angestarrt zu werden. Hier in London fiel er mit seiner Kleidung nicht auf. Drüben in den Staaten war das anders. Seine schwarze steife Melone allein genügte vollkommen, um mittlere bis schwere Heiterkeitserfolge zu erringen.
116 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)