Pandurenloch, Hans Regensburger
Bücher
Hans Regensburger

Pandurenloch

Kriminalkommissar Frieser ist in Pension.
In Sulzbürg kursiert das Gerücht, dass im Pandurenloch hoch oben auf dem Schlossberg der Pandur umgeht. Seltsame Geräusche kommen aus dem Fels. Frieser verspürt keine Lust dem Gerede nachzugehen. Doch es will nicht verstummen.
Zunächst ist es nur eine Ahnung, dann eine Idee, und plötzlich weiß Frieser, was er tun muss.
141 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2018

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)