“Alles veloziferisch” oder Goethes Entdeckung der Langsamkeit, Manfred Osten
Manfred Osten

“Alles veloziferisch” oder Goethes Entdeckung der Langsamkeit

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Im “Faust”, in den “Wahlverwandschaften” und im «West-östlichen Divan” hat Goethe Themen aufgegriffen, die – so erstaunlich das klingen mag – zu den brennendsten unserer Gegenwart zählen: die künstliche Erschaffung des Menschen, die Globalisierung, der immer schnellere technologische Fortschritt (das “Veloziferische”) und die Begegnung der Kulturen. In seinem Essay zeigt Manfred Osten eindringlich, dass Goethes Antworten auf die Fragen seiner Zeit, mit denen er zu einem Gespräch auffordert, noch immer aktuell sind.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
119 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)