Bücher
Morten Seifert

Kopenhagener Blues oder Gott bist du das der das Saxofon spielt?

Ein nostalgischer Flashback ins Dänemark der frühen 80er Jahre. Das Nachtleben ist eine lange Party und überall lärmt Livemusik. Die selbstsichere Kopenhagener Band bringt das Studentenfest zum Überkochen, während sie ihre Seelen in langen Soli ausgießen. Der Höhepunkt der Nacht, das schwindelerregend lange, eindringliche Saxofonsolo in dem Bluesklassiker ‘Bring It On Home’, wird aus dem tiefsten Innern der Seele des Saxofonisten heraus erlebt. Kann er das Publikum die ganze Zeit in Bann halten? Wo kommen bloß all die genialen Töne her? Und ist es wirklich Gott, der das Saxofon spielt?
AUTORENPORTRÄT
Morten Seifert wurde 1965 geboren und hat eine Ausbildung in Geografie und Journalistik. Er war aktiver Musiker der Kopenhagener Undergroundszene der 80er und 90er Jahre. ‘Gott, bist du das, der das Saxofon spielt?’, sein halbautobiografisches Debut von 2013, wurde von der dänischen Presse besonders positiv aufgenommen. Die Kritiker hoben die intimen Beschreibungen von Musik hervor und Morten Seiferts Fähigkeit, durch die Musik auszudrücken, was es bedeutet, heute ein Mann zu sein.
26 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)