Charmides, Plato
Bücher
Plato

Charmides

Der Charmides ist ein in Dialogform verfasstes frühes Werk des griechischen Philosophen Platon. Es zählt zusammen mit den Dialogen Theages, Laches und dem Lysis zur fünften Tetralogie der platonischen Werke. Platon thematisiert darin den Begriff der Besonnenheit und ist nach Platons Verwandtem, dem Politiker Charmides benannt. (aus wikipedia.de)
59 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)