Siegfried Langhein

Wenn Gutshäuser sprechen könnten

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Ferdinand von Altenburg und seine Frau Felicitas führen mit ihren Kindern ein rechtschaffenes Leben auf ihrem Gutshof in Panstorf. Eines Tages jedoch finden sie das Gutshaus in Flammen aufgegangen vor. Alles weist auf Brandstiftung hin. Steckt der Gutsherr von Eichendorf dahinter, mit dessen Gutshof die Panstorfer seit Jahrhunderten in einer Fehde leben? Und was hat die Brandstiftung auf dem Gutshof Wansdorf, dem Felicitas entstammt, damit zu tun?
Im 20. Jahrhundert, kurz nach der Wiedervereinigung Deutschlands, wird dem Gutshaus Panstorf neues Leben eingehaucht. Wieder kommt es zu einer Verbindung mit dem Gutshof in Wansdorf, die jedoch auf dramatische Weise endet.
Siegfried Langhein erzählt auf einfühlsame Weise die Geschichte zweier Gutshäuser und ihrer Bewohner.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
444 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)