Handballspezifisches Ausdauertraining (TE 158), Jörg Madinger
Bücher
Jörg Madinger

Handballspezifisches Ausdauertraining (TE 158)

Ziel der Trainingseinheit ist die Verbesserung der handballspezifischen Ausdauer. Auf ein kurzes Einlaufen und Dehnen folgen eine Laufübung und ein intensiver Sprintwettkampf. Die Ballgewöhnung kombiniert das Einpassen mit Sprints in den Gegenstoß. Das schnelle Umschalten ist auch Hauptthema im folgenden kleinen Spiel. Nach dem Torhüter einwerfen beendet eine als Wettkampf gestaltete Kombination aus Ausdauerparcours und Wurfserien das Training.

Insgesamt besteht die Trainingseinheit aus folgenden Schwerpunkten
— Einlaufen/Dehnen (Einzelübung: 10 Minuten / Trainingsgesamtzeit: 10 Minuten)
— Laufübung (15/25)
— Sprintwettkampf (10/35)
— Ballgewöhnung (15/45)
— kleines Spiel (15/60)
— Torhüter (10/70)
— Angriff/Wurfserie (20/90)
Gesamtzeit der Trainingseinheit: 90 Minuten

Schwierigkeit:
Mittlere Anforderung (geeignet ab C-Jugend bis Aktive)
49 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)