Bücher
Gabriele Helbig

"Nur MEIN Bestes?"

Die verwitwete Lehrerin Kerstin Heller wird von ihrer Freundin Barbara und durch Facebook wieder ins aktive Leben gestupst. Das bereitet ihr viele nette Kontakte aber auch schmerzhafte Erfahrungen. Sie droht in kriminellen Machenschaften und emotionalen Stürmen unterzugehen. Kein Krimi, kein Liebesroman, sondern die Geschichte einer tapferen Frau, erzählt mit einem Lächeln im Auge.
175 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015
Verlag
110th

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)