Gender, Therese Frey Steffen
Therese Frey Steffen

Gender

171 Druckseiten
Mit Simone de Beauvoirs Werk »Das andere Geschlecht« aus dem Jahr 1949 wurde die Diskussion um die gesellschaftliche Konstitution von »Geschlecht« eröffnet. Heute ist »Gender«, das kulturelle Geschlecht, zu einem geläufigen Begriff geworden. Therese Frey Steffen zeichnet Geschichte und Aktualität des Konzepts nach, das die Dualität von Mann und Frau radikal in Frage stellt, und bietet einen Ausblick auf ein künftiges Verständnis der Gender Studies.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)