Falsche Ehre, Peter Dubina
Bücher
Peter Dubina

Falsche Ehre

Lesen
In einer entscheidenden Verhandlung geht es um Leben oder Tod des Captains Frank McGowan. Sein Vorgesetzter, Colonel Cochran, ein Indianerhasser, hat versucht, die Sioux in den Reservationen des Süd-Dakota-Territoriums durch alle möglichen Herausforderungen zu einem Aufstand zu reizen, um eine „Endlösung“ vornehmen zu können. McGowan aber widersetzt sich den Befehlen des Colonels. Die Untersuchungskommission befindet sich in einer unangenehmen Lage: Kann sie Offiziere dulden, die persönliche Minderwertigkeitskomplexe zum Maßstab ihres Handelns machen, oder gar solche, die den Gehorsam verweigern? Ein Duell zwischen McGowan und Cochran spielt Schicksal. FALSCHE EHRE ist mehr als nur eine x-beliebige Geschichte aus dem Wilden Westen. Hier geht es um die Setzung sittlicher Maßstäbe und letztlich um die Frage, wo die Grenzen des Gehorsams sind.
147 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)