Mallory, Michelle L.
Bücher
Michelle L.

Mallory

Als Kunststudentin Quilla Chen tapfer in einen venezianischen Kanal springt,
um einen selbstmordgefährdeten Mann zu retten, hat sie keine Ahnung,
dass dieser Mann der älteste Sohn einer der reichsten Familien Amerikas ist.
Aber Jakob Mallory hat seine eigenen, dunklen Geheimnisse — eine Kokainabhängigkeit,
welche seinen epischen Aufstieg an die Spitze verstärkt hatte, aber nun, da seine Sucht stärker wird,
alles gefährdet. Ihre Anziehung zueinander ist spürbar und sie werden kurz darauf ein Liebespaar.
Als Jakob und Quilla nach Seattle zurückkehren, überredet Jakob sie, seine Familie kennenzulernen.
So wird Quilla in deren Leben und Lieben verwickelt. Die einzige Person,
welche den Neuankömmling hasst, ist Jakobs Geschäftspartner, Gregor.
Er is der Mann, der Jakob aufgrund seiner eigenen ehrgeizigen Ziele in die Sucht geführt hat.
Als er Quilla eine große Geldsumme anbietet, damit sie Jakob verlässt,
wird Gregor vom wütendenden Jakob und mit der Unterstützung dessen Vaters aus der Firma entlassen.
Gregor, gedemütigt und aufgebracht, konfrontiert Jakob und Quilla bei einem öffentlichen Treffen, was deren Leben bedrohen könnte…
484 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)