Lou Andreas Salomé

Rodinka: Meine russische Kindheit

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Lou Andreas-Salomés literarische Aufarbeitung ihrer Kindheit in Russland: Die Autorin, die in einer wohlhabenden deutsch-russischen Familie in St. Petersburg aufwuchs und später in deutschen Intellektuellenkreisen mit u.a. Nietzsche und Rilke verkehrte, berichtet in Form der Ich-Erzählerin Musja über ihre Erinnerungen an den Hof „Rodinka" ihrer russischen Freunde, den sie als junge Frau noch einmal besuchte.

Lou Andreas-Salomé (1861–1937) war eine russisch-deutsche Schriftstellerin, Essayistin und Psychoanalytikerin. Sie war in engem Kontakt mit wichtigen deutschsprachigen Intellektuellen und lehnte einen Heiratsantrag Friedrich Nietzsches ab, hatte eine längere Affäre mit dem jüngeren Rainer Maria Rilke und wurde Schülerin Sigmund Freuds, der für sie eine enge Bezugsperson wurde.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
282 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)