Bücher
Gert Rothberg

Sophienlust Extra 23 – Familienroman

Das Kinderheim Sophienlust erfreut sich einer großen Beliebtheit und weist in den verschiedenen Ausgaben der Serie auf einen langen Erfolgsweg zurück. Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, mit Erreichen seiner Volljährigkeit, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.
Die neue Ausgabe Sophienlust extra wird alle Freunde und Sammler dieser Serie begeistern. Sämtliche Romane, die wir in dieser neuen Ausgabe veröffentlichen, sind Kelter-Erstdrucke. So haben alle Leserinnen und Leser die Möglichkeit, die Lücken in ihrer Sophienlust-Sammlung zu schließen.

Dominik von Wellentin-Schoenecker, allgemein nur Nick genannt, schaute zufrieden über den langen Tisch. Zu dieser Mittagsmahlzeit gab's Rinderrouladen mit Rotkohl. Das aß er sehr gern, besonders wenn die Köchin Magda es zubereitet hatte. Wie die anderen Kinder von Sophienlust füllte Nick seinen Teller bis zum Rand. Dann machte er sich umgehend daran, die Riesenportion zu verdrücken. Hinterher überlegte er, ob er sich noch eine zweite Portion nehmen sollte. Bis ihm einfiel, dass es als Nachtisch Schokoladencreme mit Schlagsahne gab. Es wäre doch jammerschade, wenn er dafür keinen Appetit mehr hätte. Also verzichtete er auf die zweite Fleisch— und Gemüseportion und schaute erwartungsvoll zur Tür hinüber, ob die Schokoladencreme nicht bald serviert wurde. In diesem Moment beugte sich Pünktchen zu ihm herüber. Nick war während der Mahlzeit nicht aufgefallen, dass seine Freundin mit wenig Begeisterung auf ihrem Teller herumgestochert und kaum etwas von den Speisen angerührt hatte. “Ist es wirklich wahr, Nick, dass ihr heute Mittag schon wegfahrt?”, erkundigte sich Pünktchen. Ihre veilchenblauen Augen hingen dabei traurig an dem hübschen Gesicht des Jungen. Vergnügt antwortete Nick: «Ja, wir fahren gleich nach dem Mittagessen los. Mutti kommt von Schoeneich herüber und holt uns ab. Dann geht's weiter nach Heidelberg. Sascha weiß noch gar nicht, dass wir ihm eine Stippvisite abstatten. Der wird ganz schön Augen machen …" Erst jetzt fiel Nick auf, wie traurig Pünktchen ihn anschaute.
128 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)