Attila Bardosi

Evolutionär

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Warum lügen Wissenschaftler? Wie erklären sich die Diktaturen der Neuzeit? Lässt sich Kunst endlich definieren? Nur einige der Fragen, auf die Bardosi Antwort gibt. Indem er die Themen seiner Essays auf einen Nenner bringt, sie aus dem Blickwinkel der Evolution betrachtet.
In der heutigen Konkurrenzgesellschaft, in der Ehrbarkeit zum Luxus wird, erliegt auch die Welt der Wissenschaft der Korruption und Manipulation. Die Diktatur, die es nicht erst seit Rom und immer wieder gibt, liegt in der menschlichen Art, im Sozialgefüge aus Unterordnung und Abhängigkeit begründet. Kunst schließlich ist Produkt unserer Fähigkeit zur Abstraktion auf höherem Entwicklungsniveau.
Der Mensch, samt und sonders gedeutet im steten Prozess. Dazu Gedankenflüge, Skizzierungen und Diskussionen.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
173 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)