Bücher
Rosemarie Zocher

Im Zeichen des Schützen 2

Deutschland 1941
Nach einer Zeit der Trauer um ihren in Frankreich gefallenen Freund Horst lernt Inge den Lübecker Kurt kennen. Sehr schnell werden sie durch die Kriegsereignisse getrennt. Ein reger Briefwechsel wird zum Grundstein ihrer Liebe. Ostern 1944 schließen sie nach etlichen Irrungen und Wirrungen den Bund fürs Leben.

Die vorliegende Familiengeschichte beruht zum großen Teil auf diesem Briefwechsel zwischen Inge und Kurt und seinen Tagebuchaufzeichnungen. Inge muss in dem von ihr bis fast zum Ende bejubelten Krieg viel Leid erfahren. Nun galt es die schwere Zeit des Neubeginns mit ihrem im Dezember 1945 geborenen Kind zu meistern.
188 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2018

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)