Tödlicher Hermannslauf, René Paul Niemann
Bücher
René Paul Niemann

Tödlicher Hermannslauf

Stefan Weidinger und Felix Mehlbaum sind zwei vom Ehrgeiz zerfressene Historiker. Erbittert verfechten sie unterschiedliche Theorien über den Ort der Varusschlacht, wobei es nicht nur um die wissenschaftliche Wahrheit, sondern auch um Fördergelder und persönliche Eitelkeiten geht. Auf dem Hermannslauf, dem größten sportlichen Ereignis Ostwestfalens, eskaliert der Streit. Ein tödlicher Wettlauf beginnt, bei dem mehr als nur Anstand und Ehre auf der Strecke bleiben.

Ein satirischer Kriminalroman, der akademischen Übereifer und schlummernde menschliche Abgründe aufs Korn nimmt.
154 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Verlag
110th

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)