Bücher
Brad Jersak

Den Aussätzigen küssen

Um Jesus auch in den Mitmenschen sehen zu können, die in der Welt nicht viel gelten, müssen unsere Augen von religiös und kulturell bedingten Vorurteilen geheilt werden. Die besondere Herausforderung der geschilderten Begegnungen ist, dass sie nicht nur Beispiele für praktizierte Barmherzigkeit sind: Brad Jersak zeigt eindrücklich, dass diese “Geringsten” uns viel mehr zu geben haben als das Gefühl, etwas Gutes zu tun. Lesen Sie von Begegnungen mit Christus in Autisten, psychisch Kranken, in Wunderlichen, Kindern und Kindlichen, und wie er durch sie zum Segen wird. — Lernen Sie Janice kennen, die Frau mit gespaltener Persönlichkeit, und die ganz speziellen «Hüter des Buches” Eddie, Phil und Tom. Begegnen Sie Ella, die als zu hässlich galt, um in den Himmel zu kommen: Sie werden sie mit anderen Augen sehen. — Brad Jersak lebt mit seiner Frau Eden und seinen Söhnen Stephen, Justice und Dominic im kanadischen Abbotsford, British Columbia. Er arbeitet als Pastor der “Fresh Wind Christian Fellowship” und als Lehrer für die “Listening Prayer Community”, ein Dienstwerk, das Gemeinden hilft, Gott besser zu hören.
239 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012
Verlag
ASAPH

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)