Westend Z, Helmut Flender
Bücher
Helmut Flender

Westend Z

Fußball verrückt! Als der neue Stürmer-Star der Eintracht, Thomas Fußballgott Abega, wie ein wildes Tier über einen Sport-Journalisten herfällt, sind Sportwelt und Fans geschockt. Abegas Berater und der Verein wirken ratlos. Kurz darauf greift der gleiche Journalist im Krankenhaus zwei Schwestern an.
Was steckt dahinter? Diese Frage muss sich nicht nur Hauptkommissar Jens Kleist während seiner Ermittlungen stellen, sondern auch Eva Maler, die Kollegin des Journalisten. Sie treffen auf dubiose Spielervermittler, Manipulation im Profi-Fußball und Geldwäsche im großen Stil. Oder steckt dahinter gar ein krudes Doping-System oder eine todbringende Seuche, die Menschen den Verstand raubt und sie in aggressive Wahnsinnige verwandelt?
Während sich Jens Kleist und Eva Maler auf Spurensuche begeben, entwickelt sich der Journalist zur großen Gefahr für alle. Er irrt durch die Stadt und wird mit jeder Sekunde gefährlicher, denn er sucht sich weitere Opfer — alles gerät außer Kontrolle und eine atemberaubende Apokalypse beginnt …
352 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)